Donnerstag, 22. August 2019

Sehr schöne Tour Videos aus den Pyrenäen- von Ansgar

Bisher gibt es drei Videos aus den Pyrenäen von ihm:

-- Pyrenees 2018: GR 11, HRP and other Trails
Das meiste habe ich wieder erkannt- einfach schöne Touren



-- Wandern auf dem GR 1, Sendero Historico (Pyrenäen)
-  auch gut geeignet für das Frühjahr - eine kurze Info hat Angar bei YT geschrieben




-- Pyrenäen 2017
-  auch gut geeignet für das Frühjahr-  eine kurze Info hat Angar bei YT geschrieben





Sonntag, 11. August 2019

3000 Ibones - Trekking

Trekking Touren von Midi d'Ossau bis zur Vignemale - 7 Tage Tour/ 102 km (es sind auch kürzere Varianten möglich).
Das ganze kann gebucht werden - oder einfach nur als Tourenvorschlag!
Link-  300 Ibones Trekking

Dienstag, 30. Juli 2019

In den letzten Wochen ....... "HRP Extrablatt"

Hier und da - und vor allem am "HRP Extrablatt", wie ich nun die Info- Seite nur für den "HRP" (die Haute Randonnée Pyrénéenne) nenne - gearbeitet.
Ich denke, mehr muss der Trekker nicht wissen - falls jemanden noch etwas einfällt-  her damit!

Dazu noch ein paar informative Links eingefügt - vor allem eine sehr informative  Seite zum GR 11.
Die Pyrenäen werden meinem Eindruck nach mehr aus dem deutschsprachigem Raum  Besucht- in den Foren tauchen doch mehr Berichte und Beiträge  auf. Ich werde auch wieder dort trekken - ab Mitte September bin ich Unterwegs.
Also -hier der  Link zum HRP Extrablatt 
Abends-  im Cirque de Troumouse

Sonntag, 24. März 2019

Dienstag, 5. März 2019

In den letzten Tagen .....

Nochmal etwas Zeit genommen und ein paar Berichte verlinkt. Letztes Jahr waren einige Leute in den Pyrenäen unterwegs.
-  Maximilian war sehr leicht und schnell auf dem HRP unterwegs- und hat die Strecke in 25 Tagen erwandert- hier ist sein Blog
- Silvia - " Meer Berge" hat ihre HRP Tour im ODS verewigt. Ein sehr gut besuchter Bericht auf ODS.
- Fatma hat ihre GR 11 Tour- auch bei ODS beschrieben.....

Dazu habe ich auch etwas  an der Seite gebastelt und geschrieben.
- Die Track und Karten Seite "HRP" neu erstellt.
- Den HRP hab ich jetzt komplett beschrieben- alle hohen Etappen sind dabei- die Fehlen immer wieder in einigen Berichten.

Für die Zukunft nehme ich mir vor einen HRP "Quickie" zu erstellen- alle Infos kurz und knapp zum Ausdrucken und mitnehmen!

Auf dem HRP - Rio und Circo de Remune

Donnerstag, 7. Februar 2019

Der letzte Tag in den Bergen- Abstieg von der Cabane de Marterat bis zum Dorf Aulus_les_Bains

Endlich, mal wieder etwas Zeit zum Schreiben gefunden!
Das ist letzte Etappe - raus aus den Bergen runter ins Tal- bis nach Aulus les Baines. Der erste Teil ist eine schöne  und mal wieder einsame Wanderung. Dann geht es durch das Ossese Tal bis zum kl. Ort  Bidous. Nochmals wandern auf dem GR 10- ich empfehle nicht meine Version ab Guzet Neige zu nehme- sondern auf dem GR 10 zu bleiben!
Hier geht es weiter...... 

Abstieg von der Cabane de Marterat

Sonntag, 25. November 2018

Weiter auf dem HRP- Barranc de Cornamala- bis zur Cabane de Marterat

Na ja, nicht ganz. Vor Noarre zweig ich vom HRP  ab- es geht dann Richtung Frankreich- der Urlaub ist bald zu Ende. Der Tag heute ist spannend, aber nicht zu fordernd. Ein wenig problematisch ist der Aufstieg und Abstieg zum Coll de la Cornella- danach macht es nur noch Spaß- vor allem rund um die Gallina Seen ist es schön.
Hier ist der Bericht.... .
Der wunderbare Estany de Llavera

Samstag, 3. November 2018

Refugi Airoto- bis in den Barranc de Cornamala

Der Morgen ist frisch, aber trocken, und beschert nach einem kurzem Aufstieg zum Collado del Cloth de Moredo tolle Aussichten. Insgesamt ein nicht so schwerer Tag- nur ab den Bordes de Moredo bis nach Alos d' Isil ist die Wegsuche nicht einfach- aber hier Unterstützt die OpenAndroMaps.
Hier der Link.... 
Blick über den Estany de Airoto vom Collado del Cloth de Moredo

Dienstag, 25. September 2018

HRP 2017- Salardu bis zur Refugi Airoto....

Mist Wetter- Regen und Nebel. Daher ändere ich die Route. Gehe nicht über den Tuc de Marimanha, sondern nutze den Coll de Rosari. Ausseer einem doch steilem Abstieg und vielen Steinen nach dem Coll- eine unproblematische Wanderung. Wegzeichen sind selten, Pfadspuren teils auch- so das die Wegfindung spannend ist. 
Viel Spaß beim lesen.....  
Blick zum Plans d' Isavarre

Sonntag, 26. August 2018

Es tut sich nix.... keine Zeit .... wird aber werden .....

Liest hier jemand mit? 
Na ja- im Moment gibt es wenig neues. Die 12 te Etappe ist noch in Arbeit
Ich hab einfach keine Zeit. Der Beruf, dazu noch ein Haufen privates zu erledigen  und mein Rücken macht Probleme. Ich komme einfach kaum dazu, mich an den PC zu setzen und meinen Reisebericht weiter zuschreiben.  
Es wird hier aber weitergehen, nur etwas langsamer. Ich  bin auch dabei die nächste Tour zu planen- natürlich wieder in die Pyrenäen.
Ob ich dann wirklich fahre, dass kommt auf meinen Rücken an- aktuell kann ich mit den Schmerzen und Bewegungseinschränkungen nicht auf Tour gehen. 



Gradaus der Tuc de Marimanha, recht  der Coll de Rosari